~Kurze Vita~von Regina- Pseudonym Anabella:


Langjährige Tätigkeit als Grundschullehrerin in Auma in Thüringen
bis zum Vorruhestand 2006.
Verheiratet, drei erwachsene Kinder. 1967 stirbt Sabine, die zweite Tochter.
Verdrängen der Trauerarbeit und daraus resultierende Krankheiten.
1998 Annehmen der Krankheiten und des Tinnitus als Chance
in der Krise zur Neuorientierung im Leben.
Von diesem Zeitpunkt an Aufarbeiten ihres Lebens durch Malen und Schreiben.

Ausstellungen und Lesungen in Kliniken, Gesundheitszentren, Frauenzentren
und Volkshochschulen.

Buchveröffentlichungen:
2004 „Darüber schreibt man nicht" Engelsdorfer Verlag Leipzig
2005 „Untermieter Tinnitus-gehasst-geduldet-angenommen" Engelsdorfer Verlag
2006 „Augen-Blicke. Gereimtes ungereimtes Herbstleben" Wendepunktverlag
2007 „Am Anfang war es Sex" Engelsdorfer Verlag Leipzig
2010 „Bittersüße Freiheit" Annabella- allein in Berlin BoD-Verlag

2012 "Herbstlust" Kurzgeschichten Engelsdorfer Verlag Leipzig 

2013 "Endlich Freyja" Roman Verlag tredition.de

2015 "Keine Zeit, um alt zu sein... Kurzgeschichten BoD-Verlag

2015 "Bittersüße Freiheit" Roman Verlag BoD

2016 "Liebes-Herbst- Zeit-Loses-Leben" Gedichte und Geschichten.  

 

 

NEU!